Das Team

Wir sind ein multidisziplinäres und internationales Netzwerk von Pädagogen, über den Ingenieur bis zum Theatermacher. Sowohl in der Entwicklung als auch der Betreuung von interkulturellen Projekten, Veranstaltungen und Kommunikationskonzepten sind wir zuhause. Die gemeinsame Begeisterung für das Theater steht dabei im Fokus unserer Arbeit, denn:

Theater bewegt, verändert, verbindet. Weit über die Bühne hinaus…

Martin Haberstroh
Studium der Interkulturellen Kommunikation und seit 20 Jahren in einer glücklichen Beziehung mit dem Theater. Ich arbeitete als Schauspieler, Regisseur und Produzent von interkulturellen Theaterprojekten und bin künstlerischer Leiter der Spielwerker GbR. Mit dem Projekt ‘Meine Bühne Hamburg’ möchte ich meine Freude an kreativen Prozessen teilen. Unabhängig davon wie alt wir sind, woher wir kommen und was wir bereits alles gelernt haben, sobald wir uns kennenlernen beginnt eine gemeinsame Entdeckungsreise.

Dea Rakovac
Physisches Theater, kreative Übersetzung, und lustiges Unterrichten – all das bereitet mir nicht nur Freude sondern hilft ebenso beim Brückenbauen. In Kroatien geboren, in Italien aufgewachsen, in Deutschland ausgebildet, und jetzt in England: kulturellen Austausch habe ich stets persönlich gelebt und gleichzeitig auch die Erkenntnis gewonnen, dass physisches Theater und kreative Kommunikation helfen können, Menschen miteinander zu verbinden – jenseits von Vorurteilen. Denn genau das treibt mich an: in der Teilnahme an Projekten im Rahmen Europäischer Partnerschaften, in der Durchführung von Theater-Workshops, in meiner Tätigkeit als Schauspielerin oder meiner Arbeit im Rahmen meiner ‚Transcreation‘-Projekte. Von Kreativität gibt es nie zu viel – darum mach mit bei ‘Meine Bühne Hamburg’!

Eine Kostprobe meiner letzten Arbeit gibt es hier: Latitudine zero. Ecuador in movimento

Isaac Lokolong
Meine ersten Theatererfahrungen habe ich in Afrika gesammelt. Durch meine Tätigkeit als Schauspieler, Tänzer, Performer und Kursleiter bei Hajusom und die Arbeit als Kleindarsteller und Tänzer bei der Hamburgischen Staatsoper konnte ich diese vertiefen. Hajusom ist ein transnationales Kunstprojekt in Hamburg und geht bundesweit auf Tournee. Ich mache mit bei „Meine Bühne Hamburg“ weil es mir Freude und Spaß macht meine Erfahrungen mit anderen auszutauschen und zu gestalten.

Tom Streeb
Bereits während meines Studiums des Wirtschaftsingenieurwesens engagierte ich mich im Bereich der interkulturellen Jugendarbeit und bin 2006 zunächst als Licht- und Sound-Designer zum Theater gekommen. Als Teil der Spielwerker arbeite ich mittlerweile als Veranstalter, Produzent und Darsteller in verschiedenen Bühnenprojekten. Mit dem Projekt „Meine Bühne Hamburg“ möchte ich den teilnehmenden Jugendlichen einen gemeinsamen Raum zum Kennenlernen, Erkunden, kreativen Schaffen und darüber hinaus zum Knüpfen neuer Freundschaften ermöglichen.

Floris Gnad
Langjährige Erfahrung in sozialen Gruppenarbeiten, musikalischen und erlebnispädagogischen Angeboten für alle Altersgruppen. Seit ’99 Rapper in verschiedenen Gruppen in Dortmund und Köln. Musik ist ein verbindendes Element des Menschen zu seinem Alltag. Die gemeinsame Erarbeitung von Texten und Beats im Hip Hop dienen als Mittel, die Veränderungsprozesse anstoßen können und sich positiv auf Kommunikations- und Teamfähigkeit auswirken. Die kreative Verarbeitung von Lebensereignissen hat hier oft eine kathartische Wirkung, die dem Schreiber einen neuen Zugang zu sich selbst eröffnet.“

Eine Hörprobe meiner letzten Arbeit gibt es hier: THE ASIAN TAPES

Simon Nellessen
Produzent/ Beatmacher und Toningenieur 
bei Rock und Soul Studios in Duisburg. Langjährige Erfahrung in Recording, Producing und Liveabmischung diverser Bands, Sprecher und Events.